Am 14. Juni feierte die ARCHE Hamburg-Jenfeld ihr alljährliches großes Sommerfest. Die rund 1.000 Kinder und Jugendlichen aus dem sozial schwachen Einzugsgebiet der Einrichtung konnten einen Nachmittag lang kostenfrei zahlreiche Aktionen nutzen. Die Angebote reichten von Zuckerwatte und Eis über Mal- und Bastelstationen bis hin zu Hüpfburgen und einer Musikbühne. Die Essilor-Gruppe (Essilor, Rupp + Hubrach, NIKA Optics) war mit einer Sehtestaktion dabei und wurde dabei von vier Partner-Augenoptikern unterstützt. KeeseOptik und Schröder Optik waren vor Ort mit an den Mess-Stationen, zusätzlich gewährleisten Optiker Kelb und Die Brillenfreunde die Nachversorgung der Kinder.

Der Andrang war riesig: Sage und schreibe 140 Kinder ließen innerhalb von nur gut drei Stunden ihr Sehvermögen untersuchen. „Mehr als jedes zweite Kind hat eine Empfehlung für einen Termin beim Augenarzt bekommen“, so Tobias Kaiser, PR-Referent von Essilor Deutschland, der die Aktion vor Ort koordinierte. „Das zeigt einmal mehr, wie notwendig unser Einsatz für gutes Sehen ist. Ein herzliches Dankeschön an die Kolleginnen und Kollegen und an die Augenoptiker für ihre Unterstützung; erst sie machen solche Aktionen möglich.“ Alle Kinder, die einen Sehtest absolviert hatten, bekamen einen Seh-Pferdchen-Pass mit ihren Messergebnissen und zudem einen Gutschein für eine Brille samt Gläsern. So kommen die Kinder unabhängig von den finanziell oft schwierigen Verhältnissen der Eltern in den Genuss einer Sehhilfe.


„Viele Kinder, die zu uns kommen, haben soziale Probleme, die sich noch weiter verschärfen, wenn sie nicht gut sehen“, so Tobias Lucht, Leiter der ARCHE-Einrichtung in Hamburg-Jenfeld. „Die Sehtestaktion ist daher eine echte Bereicherung für unser Fest gewesen. Und dass die Kinder dann auch noch kostenlos eine Brille bekommen, ist eine super Sache.“ Das Kinderprojekt „Die ARCHE“ engagiert sich bundesweit für Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen, mit Freizeitangeboten, Bildungsförderung, kostenlosen Mahlzeiten, Feriencamps sowie Hilfen und Beratung für Eltern. Weitere Infos zur ARCHE unter www.kinderprojekt-arche.de



Augenoptiker- und Optometristenverband NRW
(Landesinnungsverband)
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon 0231 55 22-100
Fax 0231 55 22-111
E-Mail info(at)aov-nrw.de ×